Anmeldung



Dance of inner tenderness
Lass die Liebe dich bewegen

Lieber Mann, liebe Frau, ich lade dich auf eine Tanzreise in die Zärtlichkeit deines Seins ein. Erfahre einen Liebesstrom in dir, der aus deinem Herzen als Verbindung zwischen Himmel und Erde fliesst.

Fundament zum Aufbauen:
Erdig und physisch im Körper
Du wirst eingeladen, physisch zu tanzen, stampfen und schwitzen. Dein physischer Körper wird sich im Feuer der Rhythmen öffnen. Dein Herz und dein gesamter Körper werden ins Pulsieren kommen. In der Lebensfülle deines bewegenden Körpers schält sich deine Seele immer mehr ans Licht.

Weisheit und Liebe im Menschsein
Mit der Zeit wird dein beseelter Körper immer empfänglicher für das, was unter dem Alltagsmenschen liegt. Was bewegt dich in deiner Seele? Wie spricht dein Herz zu dir? In diese kostbaren und verletzlichen Momente lauschst du hinein. Reich, wissend und liebend, atmest du den innewohnenden Liebesstrom, der durch dich und jeden Menschen fliesst und geniessest die Zärtlichkeit des Seins! Bedürftige Anteile in dir lässt du von deiner Liebe trinken.

Zärtlichkeit in der Natur
Kennst du das nährende Gefühl, vom Wind, den Wellen, dem Feuer und der Erde sanft gestreichelt zu werden? Oder hast du in der Meditation schon erfahren, wie du in Betrachtung eines weich fliessenden Gewässers, mit der Zeit selbst zur Quelle des zärtlichen Fliessens wirst?

Nebst dem Tanzen bereichern uns meditative, sinnliche, verspielte und zärtliche Übungen in der Natur. Besonders das elementare und doch sehr zärtlich fliessende Wasser ermutigt uns, unsere innere Zartheit zu fühlen.
Bitte immer gutes Schuhwerk dabei haben …

Unser liebendes Sein im Alltag verkörpern
Durch das Grundvertrauen und das Selbstverständnis im Umgang mit deiner Verletzlichkeit und Liebesfähigkeit in der Tanzgruppe, werden sich diese Qualitäten immer mehr in deinem Alltag verkörpern. Hemmungen und Ängste, Zärtlichkeit zuzulassen, gründen oft im Kopf, in Verletzungen oder in antrainierten Strukturen. Im Kontakt mit deinem Herzen und in der Verbindung Himmel-Erde, gehst du einen geschützten Weg; geschützt durch die Kraft deines Herzraumes.



Eigene Erfahrungen
In den neun Jahren als Französischlehrerin mit Jugendlichen, lernte ich zuerst meine Autorität als strenge Lehrerin, fast die eines „Generals“ kennen. Mit Klarheit, körperlicher Kraft, leicht verkrampft standhaft, habe ich über die ersten Jahre meine Lektionen gehalten. Mit mehr Erfahrung und Vertrauen durfte ich lernen, dass ich auch als Lehrer in der Grundhaltung sanft, klar und verletzlich sein darf. Es ist wichtig, ein „gutes Staccato“ in sich zu tragen. Die Jugendlichen testen täglich, gerne auch unter der Gürtellinie. Die letzten Monate und Jahre durfte ich dann eine Liebesgeschichte mit den Jugendlichen schreiben. Eine Liebesgeschichte, von der harten, autoritären und verkrampften Lehrerin, die sich in eine klare, selbstbewusste, sensible und liebende Menschenlehrerin verwandelt.



Was, wenn die Sprache unserer Mutter Erde viel zärtlicher, liebender und grosszügiger wäre, als wir es erahnen?

Was, wenn wir unsere menschliche Verletztheit einfach so leben und geniessen dürften, ohne uns schützen zu müssen?

Was, wenn wir als Menschheit mit unseren Betonstrassen und und immer härteren Baumaterialien und Baustilen etwas nicht ganz verstanden hätten?




tanzen wie ich bin, arlesheim, freies tanzen, ausdruckstanz, dance of tenderness
Organisatorisches:

Dance of inner tenderness
für Männer und Frauen

Ort:
Birseckstrasse 99
4144 Arlesheim

Sehr gute ÖV-Verbindungen mit der S3 ab Basel SBB - Arlesheim/Dornach BHF (8 Minuten). Der Fussweg ab BHF Arlesheim/Dornach beträgt 3 Minuten.

Kurszeiten:
Jeden 2x Montag
von 18:30 bis 21:00 Uhr

16.09.2019 / 30.09.2019 / 14.10.2019 / 28.10.2019
11.11.2019 / 25.11.2019 / 09.12.2019 / 16.12.2019

Schnupperstunde
Verbindliche Anmeldung

Kosten:
Schnuppern: 15 CHF
Kurs à 2.5h kostet 39 CHF
Abo à 4 x 2.5h Minuten kostet 156 CHF (4er Abo)

Bei finanziellen Engpässen: Gegen Mithilfe beim Aufräumen kann eine individuelle Reduktion erstattet werden.

Anmeldung:
2 Tage vor Kursantritt
Schnupperstunde
Verbindliche Anmeldung

Verbindlichkeit und Absenzen:
Das Schnuppern ist unverbindlich. Beim definitiven Kursbeginn wird im Internet unter dem Menupunkt "Kontakt" eine verbindliche Kursbestätigung (Eintrag in Doodle) für 4 Termine ausgefüllt. Die ausgewählten Termine auf der Doodleanmeldung sind verbindlich und müssen auch bei einer evtl. Absenz beglichen werden. Falls du keinen Internetzugang besitzt, gib mir deinen Daten bitte schriftlich.

Bezahlung:
Nachdem du geschnuppert und dich auf Doodle angemeldet hast, erhalst du beim Kursbeginn einen Einzahlungsschein, um die Kursgebühr innert 30 Tagen zu begleichen.

Mitbringen:
Tanzraum: Schläppchen (bei Neigung zu kalten Füssen), Bequeme Bewegungskleidung in Schichten.
Natur: Gute Schuhe und Kleider für ca. 40 Minuten in der Natur auch bei Regen! Wassertropfen sind super sanft :)

Voraussetzungen:
Keine Vorkenntnisse in Tanz nötig. Anfänger willkommen!

Selbsterfahrung:
Dieser Kurs ist eine Selbsterfahrung und keine Therapie.

Teilnehmerzahl: 10 bis 20 Männer und Frauen

Versicherung:
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmern.